Header Image

Früher war alles besser! FALSCH!

09.10.2022

Wie können wir behaupten, dass früher alles besser war? Was bedeutet „besser“ überhaupt? Und warum schwelen wir in einer Vergangenheit, die nie stattgefunden hat?

 

 

Wenn man sagt, dass früher alles besser war, dann stimmt diese Aussage auch, aber nur für diese Person. Das Leben ist immer ein Spiegelbild dessen, das man sieht. Natürlich kann man sich über die Inflation, hohe Energiepreise und negativ Schlagzeilen beklagen, aber ein Perspektivenwechsel kann auch nicht schaden.

 

War früher wirklich alles besser?

Werfen wir einen Blick zurück in die Vergangenheit. Inflation, Krieg, steigende Preise, Stagnation und Krisen gab es schon immer. War dann früher alles besser? Früher hatten wir auch kürzere Lebenserwartungen. War das besser? Früher musste man in Telefonzellen gehen, um mit Freunden zu telefonieren. War das besser? Früher war ein guter Freund eine Person, mit der man einmal im Monat Kontakt hatte. Heutzutage kann man täglich Kontakt mit seinen Freund:innen haben. War das Alte wirklich besser?

Wir vergessen gerne, wie früher die Situationen waren. Wir nehmen Dinge als selbstverständlich an. Man stelle sich nur vor, ein Großteil unserer Technologie und der Menschheit wird durch einen tragischen Unfall oder einer Katastrophe ausgelöscht. Um ehrlich zu sein, wüsste ich nicht, wie man eine Mikrowelle oder einen Toaster herstellt. Ich nehme es jeden Tag als selbstverständlich an, dass ich diese Dinge verwenden kann. Wenn es aber keine Toaster und Mikrowellen mehr gäbe, würde man vermutlich in Melancholie verfallen und sagen: Früher war alles besser!

 

Denke an das Gute!

Wir haben eine höhere Lebenserwartung als je zuvor. Wir machen rapide Fortschritte in der Krebsforschung (einer der vier großen Killer). Wir hatten noch nie so einen hohen Wohlstand. Wir haben eine tolle Infrastruktur und ein grandioses Sozialsystem. Wir haben die Möglichkeit, dass wir jeden Morgen selbst entscheiden, wie wir die Dinge sehen.

Vermutlich werden wir auch nach diesem Fiasko sagen: Gut, dass das passiert ist. Schließlich sind Krisen immer Wegbereiter für neue Ideen und Möglichkeiten.

Rober Pacher