Header Image

Alles eine Frage der Einstellung

20.09.2020

Immer weiter, immer schneller, immer höher. Oftmals werden wir von dem Gefühl geleitet, dass wir jetzt etwas tun müssen, um irgendwann das tun zu können, was wir eigentlich tun wollen. Wie wäre es allerdings, wenn wir jetzt schon das tun würden, was wir tun wollen? Vor Kurzem las ich eine inspirierende Kurzgeschichte, über einen Fischer und einen Geschäftsmann.

 

 

Es war einmal ein Fischer, irgendwo am Meer, der jeden Tag mit seinem kleinen Fischerboot raus aufs Meer fährt und zwei Fische fängt. Mittags kehrt er wieder zu seiner Familie zurück. Gemeinsam werden die Fische gegrillt und im Nachgang verbringen sie viel Zeit miteinander.

 

Irgendwann kommt ein Manager, in das Dorf des Fischers. Er ist hier, um sich ein paar Tage Urlaub zu nehmen. Er bemerkt den Fischer und beobachtet ihn für ein paar Tage und wundert sich, warum der Fischer immer nur mit zwei Fischen zurückkommt. Schließlich könnte der Fischer sicherlich mehr Fische am Tag fangen. Der Manager konfrontierte den Fischer damit und fragte diesen, warum er nur zwei Fische fängt und ob es da draußen nicht noch mehr zu angeln gäbe. Die Antwort des Fischers war, dass es natürlich mehr Fische gäbe, aber er nur zwei am Tag fängt, da diese genug seien.

 

Der Manager hatte darauf folgenden Vorschlag: „Du könntest doch mehr Fische fangen und die übrigen verkaufen. Wäre das nichts?“ Der Fischer fragte, was er davon habe? Der Manager teilte ihm mit, dass er mit den zusätzlichen Fischen, zusätzliches Geld verdienen würde. Der Fischer fragte: „Was mache ich mit dem zusätzlichen Geld?“ Der Manager antwortete: „Nun ja, mit dem zusätzlichen Geld könntest du dir ein größeres Boot kaufen und für dieses Boot, heuerst du zwei, drei Fischer an, die für dich die Fische fangen. Schon bald wirst du mehrere Boote kaufen und noch mehr Fischer benötigen. Du hast dann deine eigene Flotte und kannst auch deine eigene Fischerverarbeitung eröffnen. Du wirst sehr viel Geld verdienen und stell dir vor, in einigen Jahren kommt das Allerbeste. Wenn die Zeit reif ist, kannst du dein Unternehmen verkaufen und nur mehr das machen, worauf du Lust hast. Du hast Zeit, du kannst richtig ausschlafen, du kannst ein wenig fischen und viel Zeit mit deiner Familie verbringen! Das wäre doch toll, oder?“. Der Fischer antwortete „Aber genau das tue ich schon jetzt, nur dass später meine Kinder nicht mehr im Haus wohnen würden.“

Rober Pacher